YUNNAN

 

Yunnan // SS 2013// Grundstudium

Die chinesische Provinz Yunnan stand Pate für den Entwurf in diesem Projekt. Yunnan liegt im Südwesten Chinas und beeindruckt durch eine große geographische, vegetative und kulturelle Vielfalt bis Gegensätzlichkeit. Große Teile der Provinz liegen in unwegsamen Gegenden der Berge, Flusstäler und Urwälder. Aufgrund dieser Abgeschiedenheit konnte sich im Laufe der Jahrhunderte eine Vielzahl ethnischer Minderheiten entwickeln, deren Kulturen und Traditionen noch heute erlebbar sind.

Die Teilnehmer in diesem Projekt setzten sich mit diesem von der westlichen Welt nahezu unbeeinflussten Kulturkreis auseinander und öffneten sich somit unbekannten Farb- und Klangwelten, lernten Materialien, Techniken, Stile und Eigenarten kennen und recherchierten wie, wodurch und wozu diese entstanden sind. Das Ergebnis dieser Recherche wurde zum Ausgangspunkt des eigenen Entwurfs und fand durch Übertragung in unseren zeitgenössischen Kontext seine Form. Als »Trägermaterial« diente Nesselstoff, der durch Bedrucken, Verfremdung, Ver- und Umformung den Transfer unterstützte.

Lehrende: Gast Prof. Kathleen König // HM Mads Dinesen // Julia Kunz // Silvia Schüller // Dorothée Warning

Studierende: Annika Albrecht // Marie Dietze // Hannah Friederike Fischer // Elena Gaus // Kai Gerhardt // Lilo Klinkenberg // Christoph Kragl // Lenny Murr // Mathilda Nilsson // Lisa Oberländer // Lisa Mareike Poethke // Hagar Rieger // Gabriela Guasti Rocha // Friederike Stanizek // Muyao Zhang