Youyuan Zhao

INTER-SNOWBUMPS | 2016 | Bachelorarbeit Produktdesign

Inter-snowbumps ist ein modulares Interaktionssystem. Jedes Pixel des physisches Interfaces kann sich als eine Wölbung erheben und verschwinden. Dabei sind die Bewegungen fließend, rhythmisch und schnell. Deshalb besitzt Inter-Snowbumps die Qualität der virtuellen Welt und ist zugleich physisch und taktil. Die zwei ganz unterschiedlichen Welten verschmelzen.
Der Nutzer kann mit jedem Pixel der Fläche interagieren. Die Pixel können auch Grafik- bzw. Text- Elemente darstellen. Zusätzliche Informationen und Emotionen können durch den Rhythmus der Bewegungen vermittelt werden, z.B. langsam/ schnell, schwach/ stark. Das Interface kann dem Nutzer auch zeigen, welche Aktion potentiell gefährlich oder sicher ist und welchen Knopf man drücken soll oder muss.
Das System kann wie Fliesen an der Wand zusammengebaut werden. Es kann je nach Bedarf effektiv in größere Formate skaliert werden. Deshalb kann es in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden: der Musikindustrie, Medizin (z.B. Physiotherapie), öffentlichen Installationen und Smart Home.

Kontakt: Youyuan Zhao 

BETREUER
PROF Burkhard Schmitz / PROF Jozef Legrand / DIPL-DES Antonia Kühne