KUNST UND DESIGNtest

Professor Jozef Legrand

Im Zentrum steht die Befähigung der Studierenden zur weiterführenden Selbstorientierung, zugunsten der individuellen und gemeinsamen künstlerischen Intelligenz und Kompetenz.

Studentinnen und Studenten werden Kriterien, Methoden und Strategien vermittelt, mit denen sie ihre eigene Arbeit in ihren Qualitäten und Möglichkeiten einordnen und selbstbestimmt weiterentwickeln können – sowohl in einem persönlichen Referenzrahmen, als auch in dem der Universität der Künste, im regionalen und internationalen Kunstkontext und nicht zuletzt auch in Relation zu der uns vertrauten Kunstgeschichte.

Unterschiedliche Arbeitsformen sollten deshalb in individueller und projektbezogener Arbeit erprobt werden, ein breites Spektrum an Möglichkeiten erworben und somit der geschützte Freiraum der Ausbildung auch als solcher genutzt werden. Um die kausalen Zusammenhänge und Möglichkeiten von „Realität“ und „Kunst“ zu verstehen, ist es für Studierende erforderlich, eine sowohl systematische als auch experimentelle Ausbildung zu absolvieren.

„Ich betrachte es als eine Herausforderung für jede künstlerische Ausbildung, eine qualitative Lehre anzubieten, die auch zu Wissenstransfer und zielorientierter Flexibilität und zum zielorientierten Arbeiten allein und im Team auf einem sehr hohen Niveau befähigt. Ich bin der Meinung, dass dies perfekt zur aktuellen künstlerischen Praxis passt, wobei man von vornherein über den eigenen Tellerrand hinausschaut und auch agiert.

Ich gewährleiste aufbauend auf meine langjährige internationale Kunstpraxis an der Schnittstelle unterschiedlichster künstlerischer Diziplinen ein sehr interessantes Lehrangebot bezüglich Grundlagen der Gestaltung auf der Basis der Methoden und Kriterien der bildenden Kunst im Produkt- und Modedesign; Vermittlung grundlegender künstlerischer Methoden, Strategien, Prozesse und Kriterien; Einführung und Vertiefung auf unterschiedlichste Niveaus in zwei- und dreidimensionales Arbeiten; Integration zeitbasierter Medien; Entwicklung künstlerischer Objekt-, Bild- und Medienkompetenz; Reflexion des künstlerischen Arbeitens in historischen, aktuellen und gesellschaftlichen Kontexten und über deren spezifische Möglichkeiten bezogen auf Design.“

Professor Jozef Legrand

Gestaltung auf Grundlage der bildenden Künste

Strasse des 17. Juni 118, Raum 004
10623 Berlin

Tutor/in: Jana Francke

email: j.legrand@udk-berlin.de