U CAN’T TOUCH THIS

 

U CAN’T TOUCH THIS  // WS ’17/18  // Entwurfsprojekt ab 5. Semester BA / Anpassungsstudium MA

Dieses Entwurfsprojekt orientiert sich thematisch an dem diesjährigen Masterprogramm für Design ‚Touch me, touch me now. – Affekt und Design’.

Die Ästhetik der Bekleidung soll in Bezug auf ihre Potentiale der Inklusion und Exklusion untersucht werden. Die Grundlage für diese Auseinandersetzung bilden persönliche Erfahrungen der Ausgrenzung oder der entschiedenen Abgrenzung und deren emotionale Dimension. Kleidungsstücke, Objekte und Materialien, die diese Erfahrung prägten oder stellvertretend für sie stehen, werden recherchiert und im Kontext analysiert, sowie mit historischen Vorgängern verglichen werden.

Auf Grundlage dieser Recherche soll ein Konzept und eine Kollektion entstehen, die sich mit Dynamiken der Aus- oder Abgrenzung in Mode beschäftigen. In Gruppengesprächen und Präsentationen werden sich Studierende u. a. mit Beispielen aus der Modehistorie zur Ästhetik der Diskriminierung, der Scham, der Attitüde, sowie Methoden der Aneignung und der Provokation auseinandersetzen.

Lehrende: GastProf. Carolin Lerch //  KM Lars Paschke // Stefan Hipp // Dorothée Warning

//Photoshooting :  Alexandru Plesco

Fotos: Alexandru Plesco // Model: Erika Körner // H&M: Johannes Jaruraak

//Photoshooting :  Youjung Kim „Jacke ist eine Jacke“

Fotos: Cecilia Harling + Simon Darsell // Models: Camilla Volbert, Zoe Steinbrenner, Carlotta Drinkewitz

//Photoshooting + Dokumentation : Helena Stölting  „Hexe“

Fotos: Patricia Paryz // Model: Yelena Clausen

//Photoshooting : Daniela Harsch„In Drag“

Fotos: Alex Mader  // Model: Thiago Dias

//Photoshooting  + Dokumentation : Vi Nghiem Tuong „Dear Me, This is You Me“

Fotos: Jácint Halász  // Visuals: Richárd Horváth // Models : Camilla Volbert, Marius Kurz, Jakob Grin

//Photoshooting: Sara Smed „Burkhain“

Fotos: Ole Jensen // Models: Leandra Haupt, Yelena Clausen and Laura Lang