Künstlerische Forschung: eine Recherche

Alle reden von künstlerischer Forschung – doch kaum jemand hat dazu konkrete künstlerische oder gestalterische Arbeiten oder gar Werke im Kopf. Ausgehend von dieser Diagnose sammelt das Blockseminar Arbeiten, Konzepte und Theorien zur künstlerischen Forschung und versucht einen ersten historischen wie theoretischen Überblick über das im Entstehen begriffene Feld zu geben. Welche ästhetischen Verfahren kommen im künstlerischen Forschen zur Anwendung? Welchen Anteil haben die künstlerischen Medien und Materialien am Forschungsprozess? Und in welchen Darstellungsformen vermitteln sich die Ergebnisse oder Einsichten des künstlerischen Wissens?

Neben einer Annäherung an diese Fragen bietet der Workshop die Gelegenheit, eigene künstlerische oder gestalterische Ansätze zu entwickeln.

Prof. Dr. Kathrin Busch

Eine Veranstaltung des DFG-Netzwerks »Anderes Wissen – in ästhetischer Theorie und künstlerischer Forschung« in Kooperation mit Prof. Dr. Knut Ebeling (Kunsthochschule Weißensee) auf dem Gutshof Sauen.

Blockveranstaltung in Sauen: 22.-26. Mai

Auftakt: 25. April 17h, STR 207

Anmeldung bis 25. April an: busch@udk-berlin.de