8 February – Guest 19: Rafael Horzon

KAIROS 19 – OBJECT 19

Als Kairos könnte man wohl den 8. Juli 1999 bezeichnen. Das war der Tag, an dem ich in der Torstrasse 68 in Berlin-Mitte meine erste MOEBEL HORZON Filiale eröffnete.

Günstig war der Ort (Torstrasse, damals noch sehr günstig), der Zeitpunkt (siehe vorherige Klammer), die Jahreszeit (Sommer) und die Uhrzeit (abends). Schnell entstand die grösste Eröffnungsgala, die Berlin je gesehen hatte. Noch wichtiger war aber, dass ich an diesem Tag meinen ersten selbstdesignten Gegenstand präsentierte, das Universalregal „Modern“. Und am allerwichtigsten war, dass an diesem Abend 20 dieser Regale bestellt wurden. Der Anfang meiner erfolgreichen Laufbahn als Designer und Unternehmer!

objekt: ein Bild von dir vor ein regal / an image of you in front of a shelf

 


ON Rafael Horzon

Rafael Horzon studierte Philosophie, Latein und Atomphysik in Paris, München und Berlin, bevor er 1996 als Fahrer in den Paket-Dienst der Deutschen Post wechselte.

Seit 1997 Gründung zahlreicher Unternehmen, darunter das Möbelhaus Moebel Horzon, Horzon’s Spülen Sparadies und Horzons Wanddekorationsobjekte.

2010 veröffentlichte Horzon seinen autobiografischen Bestseller „Das Weisse Buch“, der in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde.

2018 wurde Horzons Gesamtwerk als Designer vom Vitra Design Museum angekauft, er gilt seitdem als „wohl wichtigster lebender Designer“ (Designmagazin DEAR).

Im September 2018 eröffnete Horzon in Berlin das Deutsche Zentrum für Dokumentarfotografie, 2019 den Fachmarkt „ Horzons Dämm & Deko“. Im Oktober 2020 erschien „Das Neue Buch“ von Rafael Horzon im Suhrkamp Verlag.

www.horzon.de


KAIROS 19 – A Talk with RAFAEL HORZON – xx Participants

 

 


Zusammenfassung 

xxxx // Kairos 19

xxxx

xxxx


BACK TO FULL KAIROS PROGRAM >