Materialien, Halbzeuge, Fertigung III

„METALL“

Studierende erlernen anhand von Referaten und Exkursionen grundlegende Verarbeitungstechniken von unterschiedlichen Metallwerkstoffen. Die gestalterische Übung des Seminars ist die Konstruktion eines rollbaren Körpers aus maximal 1 qm² Blech, welcher die Gesamtlast von mind. 80 kg trägt und möglichst nur mit Steckungen und Laschenverbindungen auskommt. Als Kooperationspartner steht den Studierenden die Berliner Firma System 180 zur Seite.


AUSWAHL DER ERGEBNISSE

Silva Albertini, Moe Hiratani & Bastian Thürich – Kin Kou Sportgerät

Sascha Huth & Tillmann Vanhoef – T1

Kimia Amir Moazami & Martin Fenske – Black & Yellow

Julius Führer & Valentin Bufler – Achtzigzwanzig Werkstattwagen

Agnes Kelm & Marcel Bauernfeind – Shareone Fahrradanhänger

Georgie von Le Fort & Nadia Narges Rezaei – Rollbar

Anna Ryzhova & Isabel Meier-Koll – Chilli Cruiser

Frederic Seidl & Billy Schmid – Boheme Assembly

Julian Preindl & Ayoscha Kortlang – URB Fahrradanhänger

Sandra Du Carrois & Louis Bindernagel – Lousan Regal

Sarah Sekles & Yannik Rohloff – heilig’s Blechle! Fun-Sportgerät


PROTOTYPISIERUNG

An der Kantbank

Betreuung durch Werkstattleiter M. Wältring

Gemeinsames Arbeiten

Manuelles Bearbeiten der Werkstücke


Prozess

Maßstabsmodelle in Pappe

Vortrag von Johannes Ernst

Präsentation von Funktionsmodellen

Konzeptvorstellung


Einführung in die Werkstätten

Demonstration vom Schutzgas Schweißen

Unterweisung zur Arbeitssicherheit

Demonstration an der Tischfräse

Demonstration durch Werkstattleiter M. Wältring


 Exkursion

Mapping

Finales Mapping

Gemeinsames Referieren

Kategorisierung der Moodbilder

Brainstorming in der Gruppe


metall

 „Metall“ / 3. semester ba pflichtveranstaltung

Innerhalb dieses Seminares erlernen Sie zunächst anhand von Referaten und Exkursionen ein Basiswissen rund um das Thema Metall und Metallverarbeitung. Im nächsten Schritt bearbeiten Sie eine Übungsaufgabe zum Thema Blech und Blechbearbeitung. Bleche sind eines der wichtigsten und wesentlichsten Metall-Halbzeuge, insbesondere Stahlblech ist von grundlegender Bedeutung in der Industrie und wird nicht nur für Gehäuse, sondern auch für Lasten tragende Konstruktionselemente, Maschinenteile und Produkte gerne eingesetzt.

Lehrende: Prof. Holger Neumann, WM MA Steffen Herm, LB Josua Putzke
Ort: STR Raum 405/407
Zeit: Do 14:00-18:00 (CAD-Workshop Mi 9:30 – 12:30)
Start: 20. Oktober, 14:00 (CAD-Workshop Mi. 19.10.)