Projektteam PELLTA wird mit EXIST-Stipendium gefördert

PELLTA wird mit 135.000 EURO im Rahmen eines EXIST-Stipendiums gefördert

Das Projektteam Dominik Annies, Peter Glas und Philipp Hainke erhält eine EXIST-Förderung in Höhe von 135.000 Euro des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie des Europäischen Strukturfonds. 

EXIST ist ein Gründerstipendium. Der Projektzeitraum beginnt ab dem 01.03.2020 und läuft für ein Jahr. PELLTA erhöht die Sicherheit bei der Nutzung digitaler Geräte und gibt den Anwendern die Kontrolle darüber, welche Informationen nach außen sichtbar werden können. Die Grundidee von Pellta ist als Bachelor-Abschlussarbeit von Dominik Annies entstanden und wurde bereits mit einem Creative Prototyping – Stipendium an der UdK Berlin gefördert.

Prof. Holger Neumann unterstützt das Team als Mentor und Projektleiter im Rahmen der Antragstellung und im laufenden Projekt.

Informationen zur Beantragung über das Career Center der UdK finden sie HIER